Sonntag, 21. Oktober 2018, 15:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen beim: Rhodos Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norddeutscher

Forums-Grünschnabel

1

Montag, 18. August 2014, 20:27

Steuerabgaben bei Eigentumwohnungsbesitz

Hallo erst einmal in die Runde!
Ich bin ein absoluter Frischling was Foren betrifft. Ein Problemfall in der Familie bewegte mich dazu hier in diesem Forum mal um Rat zu Fragen. Eine Tante von mir besitzt eine Eigentumswohnung in Rhodos Stadt. Sie ist bis jetzt jedes Jähr für mehrere Wochen in verschiedenen Zeitabständen dort. Jetzt ist ihr Mann an Krebs erkrankt und an eine Reise ist derzeit nicht zu denken. Alle Dinge die im Zusammenhang mit der Wohnung zu erledigen waren konnten bis jetzt durch den Einsatz von Freunden und Bekannten auf der Insel bewältigt werden. Jetzt werfen sich aber Fragen zur neuen Grundsteuer, bzw. Immobilienabgabe,auf. Bisher hat sie die Abgaben immer mit der Stromrechnung beglichen. Nun soll aber ein neues System existieren das uns niemand von den Freunden vor Ort so recht erläutern kann. Angeblich muss man sich einen mehrstelligen Code auf dem Amt besorgen? Kann mir in diesem Fall jemand aus der Forumsrunde da eine konkrete Auskunft geben? Wie organisiert ihr das? Da der Mann meiner Tante nur noch eine begrenzte Zeit hat, wird sie in diesem Jahr die Insel wohl nicht besuchen können um dort die Dinge zu ordnen. Sie selbst steht mit dem Internet auf Kriegsfuß und hat mich um Hilfe gebeten.
Im Vorwege schon einmal vielen Dank für evtl. Tipps!
Der Norddeutsche :)
  • Zum Seitenanfang

Souma-Heli

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 129

Wohnort: Rhodos / Bayern

2

Dienstag, 19. August 2014, 08:40

Hallo Norddeutscher,

hier kannst du erstmal die Fakten zur neuen Immobiliensteuer (ENFIA) nachlesen.

Es ist richtig, dass man mittlerweile alle seine Steuerangelegenheiten über das griechische Steuerportal online erledigen kann (sollte).

Da wir (Teilresidente) aber der gr. Sprache nicht so weit mächtig sind, um uns da durchzukämpfen, werden wir hierzu unseren Steuerberater bemühen. Wir sind noch ein paar Tage in Deutschland, werden dann aber Anfang Sept. diesen gleich aufsuchen, da die erste Rate der Immobiliensteuer für 2014 Ende Sept. fällig wird. Dann kann ich mehr dazu sagen. Werde mich dann nochmal melden, falls nicht jemand vorher schon konkrete Angaben machen kann.

Sprich deiner Tante wird nichts anderes übrig bleiben, als sich selbst an einen Steuerberater auf Rhodos zu wenden oder Freunde bitten dies zu tun. Dieser kann online dann die Daten für eine Überweisung erstellen, die dann sicher per SEPA auch von Deutschland aus getätigt werden kann. Dass der Steuerberater einige Daten wie AFM (Steuernummer) benötigt versteht sich.

Mich hat die Erfahrung gelehrt, auf Halbwissen von griechischen Freunden grundsätzlich nichts zu geben, sondern mich gleich an Fachleute zu wenden.

Gruß
Helmut

"Die Toren besuchen in fremden Ländern die Museen. Die Weisen aber gehen in die Tavernen."
(Erich Kästner)


Rhodos Journal
Rhodos Journal - Blog

Rhodos Fotos
  • Zum Seitenanfang

Chalkibert

Fingerwundschreiber

Beiträge: 250

Wohnort: Oberbayern

3

Dienstag, 19. August 2014, 12:56

Ich habe heute morgen mit unserem Steuerberater gesprochen der mir umgehend den neuen Grundsteuerbescheid zugemailt hat. Zahlbar bis Ende September für das ganze verbleibende Jahr. Er sagte mir auch, daß eine SEPA-Überweisung an das Finanzamt in Rhodos von Deutschland aus nicht möglich ist.
Ich überweise ihm heute auf sein Klientenkonto die Steuer und er zahlt dann für uns an das Finanzamt.

Gruß
Chalkibert

p.s.

nächste Woche besuche ich ihn in seiner Kanzlei, trinke Kaffe mit ihm und zahle sein Jahreshonorar bar gegen Quittung
Meine Frau sagt ich hätte 2 Fehler: ich würde nicht zuhören und noch irgendwas
  • Zum Seitenanfang

Norddeutscher

Forums-Grünschnabel

4

Dienstag, 19. August 2014, 17:06

Hallo!
Vielen Dank für die Info! Arbeit mich nach Feierabend mal durch die Links! Motto:Irgendwas geht immer!!!! :-)))

Lg Benno (Norddeutscher)
  • Zum Seitenanfang

Souma-Heli

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 129

Wohnort: Rhodos / Bayern

5

Mittwoch, 20. August 2014, 07:57

Habe das mal in die richtige Rubrik verschoben.

Gruß
Helmut
(Moderator)

"Die Toren besuchen in fremden Ländern die Museen. Die Weisen aber gehen in die Tavernen."
(Erich Kästner)


Rhodos Journal
Rhodos Journal - Blog

Rhodos Fotos
  • Zum Seitenanfang

Norddeutscher

Forums-Grünschnabel

6

Sonntag, 24. August 2014, 18:52

Hallo auf diie Sonneninsel!

Ich möchte mich an dieser Stelle für die Hilfe von vielen Seiten bedanken!
Meine Tante hat jetzt Kontakt zu einem deutschsprachigen Steuerberater aufgenommen und die Angelegenheit kommt ins Rollen!

Also, danke und schönen Abend!!!

Benno
  • Zum Seitenanfang

Berni

unregistriert

7

Freitag, 29. August 2014, 12:45

Hier kannst du dich u.a. über die aktuellen Bestimmungen bzw. Änderungen informieren



http://www.griechenland-blog.gr/immobilien/
  • Zum Seitenanfang