Dienstag, 21. August 2018, 15:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Rhodos Fan

Forums-Grünschnabel

Beiträge: 13

Wohnort: Sonneberg/Thüringen

21

Sonntag, 20. September 2009, 15:49

Das mit den Quads ist eben so eine Sache - sicher sind das Spaßmobile, die meiner Meinung nach nichts auf öffentlichen Straßen zu suchen haben. Das Problem ist aber auch, wer fährt sowas - meistens jumge Leute. Und die fahren dann auch so als ob es Spaß wäre, und nicht öffentlicher Straßenverkehr. Sauer werd ich allerdings wenn ich sehe das man mit Badehose und Bikini, natürlich ohne Helm, unterwegs ist.



Aber so richtig sauer stößt mir der Fahrstil von den Rollerfahrern auf - DAS sind die Schlimmsten. Einheimische noch mehr als Urlauber.
  • Zum Seitenanfang

Christian

Emporkömmling

22

Sonntag, 20. September 2009, 20:25

hmm

wobei aber zu sagen ist das ein Einheimischer erstens dort zuhause ist und für mich als Gast is klar das ICH mich anpassen und dementsprechend verhalten muss, und 2 beim fahren mehr auf die Touris aufpasst als umgekeehrt..
  • Zum Seitenanfang

monika

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 485

Wohnort: Frechen bei Köln

23

Montag, 21. September 2009, 08:55

.

Hallo Rhodos-Fan

Roller kann man aber wenigstens ziemlich gut überholen - klar da gibt es auch welche die sich breit machen aber selbst mit Mama, Papa, Kind, Hund und Karpusi geht das besser als diese besch... Quads zu überholen.... ist zumindest meine Erfahrung nach 23 Jahren Rhodos...



LG

Monika
Einmal im Leben Rhodos - immer im Leben Rhodos und das seit 1986
  • Zum Seitenanfang

Xenophanes

Forums-Süchtiger

24

Freitag, 25. September 2009, 16:38

You better take the bus.

/bd/
Es gibt nichts Gutes außer: man tut es!
  • Zum Seitenanfang

Heby

Forums-Freak

25

Sonntag, 15. April 2018, 09:09

Ich wische mal den Staub hier runter.... 8) hust

Es ist ja nun einige Zeit her....

Und es hat sich einiges geändert.

Wie ich wohl gelesen habe gibt es nun schnellere auf der Insel?!
Was ist nun eure Meinung dazu ?

Aber woanders hab ich irgendwie rauslesen können das es nun per Gesetz verboten wurde? Konnte leider nicht alles für mich übersetzen.

Wie sieht’s nun aus

Gruß
Heby
  • Zum Seitenanfang

Caruso

Forums-Süchtiger

26

Sonntag, 15. April 2018, 09:44

hic Rhodos hic Salta !!!
  • Zum Seitenanfang

Lueghi

Forums-Freak

Beiträge: 151

Wohnort: Siebengebirge bei Bonn

27

Sonntag, 15. April 2018, 12:02

Zitat

geübte Radfahrer dürften da sogar schneller sein

aber nicht jeder ist geübt, am Berg quäle ich mich auch immer ganz ordentlich .... ;)

Nicht dass man mich falsch versteht, ich mag die Dinger auf der Straße auch nicht.
  • Zum Seitenanfang

monika

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 485

Wohnort: Frechen bei Köln

28

Mittwoch, 25. April 2018, 07:56

Gott sei Dank !!! Das ist ja mal ne gute Nachricht - keine Quads ... die riesen Baustelle mit großer Umleitung bei Afandou reicht schon völlig aus ... aber angeblich soll die ja bis Ende April auch fertig sein.... ich habe nur gefragt "Welches Jahr Ende April"... das erinnert mich schwer an eine neugebaute Autobahnbrücke hier in der Nähe.

LG
Monika- keine Quads juchuh
Einmal im Leben Rhodos - immer im Leben Rhodos und das seit 1986
  • Zum Seitenanfang

Souma-Heli

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 119

Wohnort: Rhodos / Bayern

29

Donnerstag, 26. April 2018, 05:55

Es fahren schon wieder genug von den Dingern herum. Entweder ist das Gesetz noch nicht verabschiedet oder geändert oder ...?

Gruß
Helmut

"Die Toren besuchen in fremden Ländern die Museen. Die Weisen aber gehen in die Tavernen."
(Erich Kästner)


Rhodos Journal
Rhodos Journal - Blog

Rhodos Fotos
  • Zum Seitenanfang

Dotsie14

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 679

Wohnort: Rhodos und Delmenhorst

30

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:08

Schlimm genug sind diese Dinger ja schon auf den Strassen hier. Da schließe ich mich meinen Vorrednern uneingeschränkt an.

Genau so schlimm, mehr noch rücksichtslos, empfinde ich es, wenn diese Teile an unbebauten Stränden gefahren werden. Das staubt/sandet die Badegäste samt ihrer Beachausrüstung ordentlich ein, Hustenanfälle eingeschlossen (und ich bin Raucher!).

Nun verstehe man mich bitte nicht falsch. Jeder soll seinen Spass haben, auch mit einem Quad. Auch hier auf Rhodos. Aber bitte doch dort, wo man keinen anderen oder sich selbst gefährdet oder belästigt.

Natürlich ist mir schon klar, dass man sein Quad erst mal vom Vermieter abholen muss, oder es sonstwie in Empfang nimmt. .... und schon muss man dann sein Quad über die öffentlichen Straßen bewegen, mit allen schon geschilderten Gefahren. ..... da nutzen auch Verbote wenig.

Im übrigen lässt sich die Insel besser, schneller und sicherer mit dem Auto erkunden, Sonnenbrand, anders als beim stundenlangen Quadfahren zudem gut vermeidbar.

Vergleich Mietpreise Quad/ 2 Personen, Auto/ mind. 4 Personen rechnet sich zudem noch.

Im übrigen konnte ich in diesem Thread nichts entdecken, was man hätte "entschärfen" müssen.

Grüße
  • Zum Seitenanfang

Dotsie14

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 679

Wohnort: Rhodos und Delmenhorst

31

Freitag, 4. Mai 2018, 20:38

Mieten Kreuzfahrer und andere jetzt auch schon Quads zur Erkundung der Altstadt?

ja. Und das ist nun gar kein Spass mehr Enge Strassen, Einbahnstrassen werden ignoriert Die Poller, die das Einfahren von unauthorisierten Autos verhindern, können Quadfahrer meist leicht umgehen.

Leider ist es nun so, heute von mir beobachtet, dass ich schon um 7.30 Uhr Orstzeit, keinen Schritt mehr vor die Tür tun konnte, ohne meinen Hund an der engen Leine zu führen, Quads waren unterwegs, mit all ihrem Geknatter und Gebrumm. Quads gemietet von Kreuzfahrern, die schnell Aufnahmen von der Altstadt "abarbeiten" wollten, und ebenso schnell verschwanden, bevor die Geschäfte öffneten.

Das ist nun für keinen mehr tragbar, der in der Altstadt wohnt, oder urlaubt, oder dort die Stunden nutzen möchte, bevor der übliche Touristenschwarm die Altstadt vereinnahmt.

Tut mir leid, das ist ein "No Go"!

Grüße
  • Zum Seitenanfang

FilerimaS

Forums-Grünschnabel

Beiträge: 26

Wohnort: Nähe Hannover

32

Dienstag, 8. Mai 2018, 14:39

Ich kann und konnte den Dingern noch nie etwas abgewinnen. Fände es daher auch nicht schade, wenn sie von den Strassen verschwinden würden.
Sorry für die Leute, die am Sonntag den Regenschauer auf ihren Quads abbekommen haben :thumbsup: . Oh, das war jetzt böse, oder ? :rau:
  • Zum Seitenanfang

Peter S.

Emporkömmling

Beiträge: 61

Wohnort: Hildesheim

33

Freitag, 18. Mai 2018, 15:17

:thumbdown: wer seinem moped stützräder vergönnt fährt quad..
Nicht alles ist richtig
  • Zum Seitenanfang

Dotsie14

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 679

Wohnort: Rhodos und Delmenhorst

34

Samstag, 9. Juni 2018, 22:33

Quads in der Altstadt

Zumindest in der Altstadt gibt es keine gemieteten Quads mehr.

Die Leute, die sie fahren, sind hier ansässig, kennen sich mit den Gefahren aus und verhalten sich dementsprechend.
  • Zum Seitenanfang

Heby

Forums-Freak

35

Montag, 2. Juli 2018, 19:04

Zumindest in der Altstadt gibt es keine gemieteten Quads mehr.



Ich hab dort neulich ein paar Segways gesehen , haben die etwa da drauf umgerüstet ?
es waren Gruppen....
Quads auf den Strassen hab ich auch zu hauf gesehen.
scheint sich wohl keiner an die neue Vorgabe zu halten :rau:
  • Zum Seitenanfang

Dotsie14

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 679

Wohnort: Rhodos und Delmenhorst

36

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:15

Wurde leider gestern Zeuge eines scheußlichen Unfalls, in den drei Quads verwickelt waren. Er ereignete sich bei Kallithea. Da ich es nicht eilig hatte, zokkelte ich hinter ihnen her, denn die Straße zwischen den Buchten ist schmal und unübersichtlich. Der erste der Gruppe bremste plötzlich, die anderen waren zu dicht dran, und so krachten sie ineinander. Alle zwar mit Helm, aber sonst Badebekleidung. Gott sei Dank keine schwersten Verletzungen. Doch schwere Abschürfungen bei allen am ganzen Korper, da keine Schutzkleidung. Dazu Prellungen und wahrscheinlich ein Armbruch.
Mein Begleiter alarmierte sofort Polizei und Ambulanz, sicherte die Unfallstelle, ich gab notdürftig erste Hilfe. Doch bei sechs Personen hilft ein Erster Hilfe Kasten auch nur begrenzt.
Im Übrigen hielt nur ein anderes Auto an, um ebenfalls hilfreich beizustehen. Alle anderen drehten beispielhaft!!!! um.
Bei den Verletzten handelte es sich um Russen.
Deren Urlaub ist vorbei, so oder so.

Ich kann nur immer wieder vor der Anmietung eines solchen Gefährtes warnen, besonders dann, wenn man keine Ahnung davon hat.

Ach ja, es dauerte fast eine halbe Stunde, bis die Ambulanzen eintrafen. Und das, obwohl Kallithea gar nicht so weit ab vom Schuss ist. Die Polizei kam viel früher.

Grüße
  • Zum Seitenanfang

Souma-Heli

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 119

Wohnort: Rhodos / Bayern

37

Montag, 30. Juli 2018, 06:43

Gestern ist ein Paar aus Italien ums Leben gekommen. Sie kollidierten bei Lachania mit ihrem Quad auf gerader Strecke mit einem Pickup.

Gruß
Helmut

"Die Toren besuchen in fremden Ländern die Museen. Die Weisen aber gehen in die Tavernen."
(Erich Kästner)


Rhodos Journal
Rhodos Journal - Blog

Rhodos Fotos
  • Zum Seitenanfang